Turnierlizenz

Turnierlizenz

Es ist soweit – Die Turnierlizenz kann beantragt werden! Tischtennis Turnierlizenz ab 1. Juli 2024 Ab dem 1. Juli 2024 wird eine gültige Turnierlizenz erforderlich sein, um an genehmigungspflichtigen Individual-Turnieren teilnehmen zu dürfen. Diese Regelung gilt für verschiedene Arten von Turnieren, wie z.B. offene Turniere, Kreismeisterschaften, Turnierserien, Ranglistenturniere und Deutsche Meisterschaften. Die Einführung der Turnierlizenz soll die Teilnahmeberechtigung vereinheitlichen und sicherstellen, dass alle Spieler ordnungsgemäß registriert sind. Erwerb und Beantragung der Turnierlizenz Die Turnierlizenz kann über MyTischtennis.de erworben oder beantragt werden. Es gibt zwei Haupttypen von Lizenzen: Veranstaltungslizenz: Diese Lizenz ist gültig für eine bestimmte, in click-TT angelegte Veranstaltung. Sie eignet sich für Spieler, die nur an einem einzigen Turnier teilnehmen möchten. Halbjahreslizenz: Diese Lizenz ist für einen Zeitraum von sechs Monaten gültig und ermöglicht die Teilnahme an mehreren Turnieren innerhalb dieses Zeitraums. Sie ist ideal für aktive Spieler, die regelmäßig an Turnieren teilnehmen. Vorteile der Halbjahreslizenz Beim Erwerb einer Halbjahreslizenz für den Erwachsenenbereich erhalten die Spieler folgende zusätzliche Leistungen: DTTB-Spieler-ID: Jeder Lizenzinhaber erhält eine persönliche Spieler-ID, die für die Registrierung und Verwaltung der Turnierteilnahmen verwendet wird. GEWO Ultra SLP 40+* Bälle**: Eine 3er-Box ITTF-zugelassener Drei-Stern-Wettkampfbälle mit einem Sonderstempel für Turnierlizenzen (UVP: 5,90 Euro). CONTRA-Sport Gutschein: Ein Einkaufsgutschein im Wert von zehn Euro bei CONTRA-Sport Tischtennis Service. Zusätzlich erhält man eine weitere 3er-Box GEWO ITTF-zugelassene Drei-Stern-Wettkampfbälle gratis ab einem Mindesteinkaufswert von 50 Euro. Fachmagazin „tischtennis“: Zwei Ausgaben des Fachmagazins „tischtennis“ im PDF-Format (Print-Einzelpreis: 5,40 Euro) ab dem Zeitpunkt der Gültigkeit der Lizenz. Einlösung der Goodies Für die Bälle und den Einkaufsgutschein von CONTRA erhält der Lizenzinhaber einen Code im Navigationspunkt „Goodies“ des Portals. Dieser Code muss unter Angabe der Versandadresse auf der speziellen Seite von CONTRA unter https://www.contra.de/turnierlizenzgoodies/ eingelöst werden. Zusammenfassung Pflicht ab 1. Juli 2024: Nur Spieler mit gültiger Turnierlizenz dürfen an genehmigungspflichtigen Turnieren teilnehmen. Erwerb: Lizenzen können nur online erworben oder beantragt werden. Typen: Veranstaltungslizenz (einzelnes Turnier) und Halbjahreslizenz (mehrere Turniere). Vorteile: DTTB-Spieler-ID, GEWO-Bälle, CONTRA-Gutschein, Fachmagazin. Einlösung: Goodies über speziellen Code und Webseite einlösen.   Die Turnierlizenz stellt sicher, dass alle Teilnehmer ordnungsgemäß registriert sind und bietet zudem attraktive Zusatzleistungen, die den Wert der Lizenz erhöhen.   Weitere Beiträge Alle Beiträge Aktuelles Mannschaften News Schwerter TT-Cup 2024 Tag 2 27. Mai 2024/No Comments Zweiter Tag des Schwerter TT-Cup 2024 – Ein Tag voller Spannung und sportlicher Leistungen Schwerter TT-Cup 2024 Tag 2 –… Read More Schwerter TT-Cup 2024 26. Mai 2024/No Comments Spannende Momente beim Schwerter TT-Cup 2024 Der Schwerter TT-Cup 2024, organisiert vom TTVG Schwerte, war auch dieses Jahr ein Highlight… Read More Mannschaftsmeisterschaften 11. Mai 2024/No Comments Am 6. und 7. April 2024 richtete TuS Sundern die Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Sundern aus. Hier… Read More Mehr Beiträge laden Du bist am Ende angekommen

Schwerter TT-Cup 2024 Tag 2

Schwerter TT-Cup 2024 Tag 2

Zweiter Tag des Schwerter TT-Cup 2024 – Ein Tag voller Spannung und sportlicher Leistungen Schwerter TT-Cup 2024 Tag 2 – Der zweite Tag des Schwerter TT-Cup 2024 stand ganz im Zeichen der Leistungsklasse bis 1400 TTR-Punkte. Am Sonntag, dem 26.05.2024, traten Thomas Grimm, Stefan Poinsitt und Marcus Beeske an und sorgten für einen weiteren spannenden Turniertag. Erfolgreiche Gruppenphase Alle drei Spieler, Thomas Grimm, Stefan Poinsitt und Marcus Beeske, konnten sich erfolgreich durch die Gruppenphase kämpfen und zeigten dabei ihre Fähigkeiten und Entschlossenheit. Diese Leistungen sorgten für Vorfreude auf die kommenden Runden. Herausforderungen in der Hauptrunde Für Stefan Poinsitt und Marcus Beeske war das Turnierglück jedoch nicht auf ihrer Seite. Beide schieden in der ersten Runde nach der Gruppenphase aus und mussten ihre Einzelträume für dieses Turnier frühzeitig begraben. Trotz dieser Niederlagen bewiesen sie kämpferischen Einsatz und lieferten spannende Matches. Thomas Grimm: Ein beeindruckender 5. Platz Thomas Grimm hingegen zeigte eine herausragende Leistung und kämpfte sich bis ins Viertelfinale vor. Auch wenn er dort unterlag, reichte seine Gesamtleistung aus, um sich den beeindruckenden 5. Platz von insgesamt 59 Teilnehmern zu sichern. Diese Platzierung ist ein bemerkenswerter Erfolg und zeigt Thomas‘ Können und Durchhaltevermögen. Doppel-Wettbewerb Im Doppelwettbewerb hatten Stefan Poinsitt und Marcus Beeske leider weniger Glück und schieden bereits in der ersten Runde aus. Die Ergebnisse von Thomas Grimm und seinem Doppelpartner liegen derzeit noch nicht vor, sodass hier noch auf spannende Neuigkeiten gehofft wird. Fazit Der zweite Tag des Schwerter TT-Cup 2024 war geprägt von intensiven Matches und großartigen Leistungen. Obwohl Stefan Poinsitt und Marcus Beeske nicht über die erste Runde hinaus kamen, zeigten sie ihr Engagement und ihre Leidenschaft für den Sport. Thomas Grimm glänzte mit einem hervorragenden 5. Platz und bewies einmal mehr seine Klasse. Ein besonderer Dank geht an den TTVG Schwerte für die ausgezeichnete Organisation und die großartige Atmosphäre, die dieses Turnier zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und sind gespannt, welche spannenden Duelle uns dann erwarten.

Schwerter TT-Cup 2024

Spannende Momente beim Schwerter TT-Cup 2024 Der Schwerter TT-Cup 2024, organisiert vom TTVG Schwerte, war auch dieses Jahr ein Highlight für alle Tischtennis-Enthusiasten. In der Leistungsklasse bis 1250 TTR-Punkte, die am 25.05.2024 ausgetragen wurde, traten Stefan Poinsitt und Marcus Beeske an und sorgten für aufregende Matches und emotionale Momente. Erfolgreiche Gruppenphase Marcus Beeske zeigte in der Gruppenphase seine herausragenden Fähigkeiten und gewann alle drei Spiele. Diese makellose Bilanz sicherte ihm den Einzug in die Hauptrunde und steigerte die Erwartungen für die weiteren Runden. Stefan Poinsitt konnte zwei von drei Spielen für sich entscheiden und qualifizierte sich ebenfalls für die Hauptrunde. Hier geht’s zu den Ergebnissen. Drama in der Hauptrunde In der Hauptrunde traf Stefan Poinsitt auf starke Konkurrenz. Nach einem packenden Match musste er sich jedoch im ersten Einzel geschlagen geben. Trotz der Niederlage zeigte Stefan beeindruckende Leistungen und kämpfte bis zum letzten Punkt. Marcus Beeske hingegen konnte in der Hauptrunde bis ins Halbfinale vordringen. Dort traf er auf einen besonders starken Gegner und verlor das Match deutlich. Im Spiel um Platz 3 konnte er leider nicht mehr an seine vorherigen Erfolge anknüpfen und verpasste somit knapp das Podium. Doppel-Wettbewerb Auch im Doppelwettbewerb zeigten Stefan und Marcus ihr Können. Gemeinsam erreichten sie das Viertelfinale, bevor sie sich gegen starke Gegner geschlagen geben mussten. Trotz des frühen Ausscheidens bewiesen sie, dass sie auch als Team hervorragend harmonieren. Hervorragende Organisation und Verpflegung Das Turnier war von TTVG Schwerte exzellent organisiert. Die Teilnehmer und Zuschauer lobten die reibungslose Durchführung und die angenehme Atmosphäre. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Es gab leckere Würstchen vom Grill, eine Vielzahl an Kuchen und frischen Salaten sowie ausreichend Getränke für alle. Fazit Der Schwerter TT-Cup 2024 war für Stefan Poinsitt und Marcus Beeske ein Turnier voller spannender Matches und wertvoller Erfahrungen. Auch wenn es am Ende nicht für eine Top-Platzierung gereicht hat, haben beide Spieler großartige Leistungen gezeigt und sich für kommende Turniere gut in Form präsentiert. Ein großes Dankeschön geht an den Veranstalter TTVG Schwerte für ein rundum gelungenes Event.